Bremer FreizeitkongressPublikationen

5. Bremer Freizeit.kongress „Digitale Freizeit 4.0“ am 23./24. November 2018

Fragen einer digitalisierten Freizeitgesellschaft stehen im Mittelpunkt des 5. Bremer Freizeitkongresses im November 2018 in der Hochschule Bremen. Freizeitbildung und Erlebnis, Freizeitmanagement und Destinationsentwicklung sowie Freizeitplanung für die Stadt sind die Themenschwerpunkte.

Der Bremer Freizeitkongress ist ein wissenschaftliches Forum für Analysen, Perspektiven und Projekte. Im Mittelpunkt steht eine zukunftsfähige Entwicklung der Freizeit, und er soll die Etablierung einer kritischen Freizeitwissenschaft vorantreiben. Auch zum aktuellen Wissenschaftsjahr „Arbeitswelten der Zukunft“ gibt es viele Brücken. Insbesondere sollen Alumni der Hochschule Bremen aus dem Kompetenzbereich Freizeit und Tourismus angesprochen und einbezogen werden.

Die Leitfragen für Präsentationen, Statements und Foren sind:

– Welche Utopien tragen eine digitalisierte Freizeitgesellschaft?
– Wie verändern sich Erlebnisräume in der Freizeit und im Tourismus?
– Wie lässt sich Kommunikation, Interaktion und Partizipation mit Freizeitnutzern und Reisenden gestalten?
– Welche neuen Anforderungen stellen sich an die Medienkompetenz im Berufsfeld Freizeit und Tourismus?

Beiträge zum 5. Bremer Freizeitkongress sind herzlich willkommen.

Neben Plenumsvorträgen und Präsentationen in kleineren Workshops bietet der 5. Freizeitkongress auch offene Diskussionsforen an, in denen die Themenschwerpunkte vertieft werden können. Vorgesehen ist ein Erfahrungsaustausch zur Digitalisierung bezogen auf die Praxisfelder Event/Messe, Wissens- und Erlebniswelten, Reiseveranstalter, Destinationsmanagement und kulturelle Bildung. Hierfür sind kurze Statements mit Thesen sehr willkommen.

Einen „Call for Papers“ finden Sie hier

ANMELDUNG hier

Veranstaltungsort ist die Hochschule Bremen.

Studium

Exchange 2018: Austausch mit NHL-Stenden Hogeschool

Ein jährlich wiederkehrendes Ereignis, unser Austausch  > mehr

Praxissemester bei der Kopf & Steine GmbH – Ein Praktikum, bei dem man was erlebt

Mein Praktikum bei den Machern vom  > mehr

Forschung

Projekt des MLT: Der Bremer Kunstpfad

Kunst residiert nicht nur in dafür  > mehr

Mit dem Smartphone ins Museum: Wissenswelten werden digital

Im Zentrum der Studie „Wissenswelten 3.0“,  > mehr

Veranstaltungen

5. Bremer Freizeit.kongress „Digitale Freizeit 4.0“ am 23./24. November 2018

Fragen einer digitalisierten Freizeitgesellschaft stehen im  > mehr

Presseinformation Kongressbilanz 2016

Dr. Dieter Brinkmann Fakultät Gesellschaftswissenschaften Wissenschaft  > mehr