Publikationen

Ankündigung Dokumentation „4. Bremer Freizeitkongress“

Freizeitkongreess

Aktuelle Tagungsdokumentation: „Gesundheit in der entwickelten Erlebnisgesellschaft“

Wie verändern sich Gesundheitskonzepte in der postmaterialistischen Leistungsgesellschaft? Wie entwickeln sich Institutionen im Schnittfeld von Gesundheit und Erlebnis? Was ist Gesundheitstourismus heute? Und wie lässt sich eine nachhaltige Gesundheits- und Wellnessbildung in der Freizeit stärken?
Mit diesen und weiteren Fragen befasste sich der vierte Bremer Freizeitkongress im November 2016 an der Hochschule Bremen. Die Tagungsdokumentation mit Beiträgen von 25 Referentinnen und Referenten liegt inzwischen vor und kann über das Institut für Freizeitwissenschaft und Kulturarbeit (IFKA) bezogen werden.
Umfang: 308 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Grafiken. Eine „Pflichtlektüre“ für alle, die sich mit der touristischen Profilierung von Gesundheitsdestinationen, einer nachhaltigen Freizeitplanung und der kritischen Freizeit-Gesundheitsbildung befassen.

 

Netzwerk

Stellenausschreibung: Geschäftsführung zum 01.11.2018

Das Kultursekretariat sucht ab 1. November  > mehr

Kurgesellschaft Schlema sucht Leiter/in der Verwaltung

Die Kurgesellschaft Schlema mbH sucht eine(n)  > mehr

Studium

Exchange 2018: Austausch mit NHL-Stenden Hogeschool

Ein jährlich wiederkehrendes Ereignis, unser Austausch  > mehr

Praxissemester bei der Kopf & Steine GmbH – Ein Praktikum, bei dem man was erlebt

Mein Praktikum bei den Machern vom  > mehr

Forschung

Projekt des MLT: Der Bremer Kunstpfad

Kunst residiert nicht nur in dafür  > mehr

Mit dem Smartphone ins Museum: Wissenswelten werden digital

Im Zentrum der Studie „Wissenswelten 3.0“,  > mehr

Veranstaltungen

5. Bremer Freizeit.kongress „Digitale Freizeit 4.0“ am 23./24. November 2018

Fragen einer digitalisierten Freizeitgesellschaft stehen im  > mehr

Presseinformation Kongressbilanz 2016

Dr. Dieter Brinkmann Fakultät Gesellschaftswissenschaften Wissenschaft  > mehr