Publikationen

Ankündigung Dokumentation „4. Bremer Freizeitkongress“

Freizeitkongreess

Aktuelle Tagungsdokumentation: „Gesundheit in der entwickelten Erlebnisgesellschaft“

Wie verändern sich Gesundheitskonzepte in der postmaterialistischen Leistungsgesellschaft? Wie entwickeln sich Institutionen im Schnittfeld von Gesundheit und Erlebnis? Was ist Gesundheitstourismus heute? Und wie lässt sich eine nachhaltige Gesundheits- und Wellnessbildung in der Freizeit stärken?
Mit diesen und weiteren Fragen befasste sich der vierte Bremer Freizeitkongress im November 2016 an der Hochschule Bremen. Die Tagungsdokumentation mit Beiträgen von 25 Referentinnen und Referenten liegt inzwischen vor und kann über das Institut für Freizeitwissenschaft und Kulturarbeit (IFKA) bezogen werden.
Umfang: 308 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Grafiken. Eine „Pflichtlektüre“ für alle, die sich mit der touristischen Profilierung von Gesundheitsdestinationen, einer nachhaltigen Freizeitplanung und der kritischen Freizeit-Gesundheitsbildung befassen.

 

Netzwerk

Ab sofort (Junior)Projektmanager/in in Vollzeit bei VIR gesucht

Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR)  > mehr

Mitarbeiter/in für das Projekt PROWAD LINK gesucht, befristet

Der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und  > mehr

Studium

Masterstudiengänge National & International

Nach dem Bachelor einen Master –  > mehr

Exchange 2018: Austausch mit NHL-Stenden Hogeschool

Ein jährlich wiederkehrendes Ereignis, unser Austausch  > mehr

Veranstaltungen

Produktive Störungen bei der ISAF-Feier auf dem 5. Freizeitkongress

Seit einigen Jahren beim Freizeitkongress dabei,  > mehr

Presseinformation: Kongressbilanz 2018

Technikfolgenabschätzung für die digitale Freizeit 4.0  > mehr