Jobs und News

MitarbeiterIn im Bereich PR + Marketing (Schwerpunkt Digitale Medien) einen Volontär (w/m)

Erwartet werden

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in einem einschlägigen gesellschaftswissenschaftlichen
  • Studienbereich (Magister M.A. oder Master)
  • Arbeitserfahrungen mit Digitalen Medien
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus
  • Erfahrungen im Museumsbereich von Vorteil
  • Grundkenntnisse im Museumsmanagement von Vorteil
  • hervorragende Deutschkenntnisse
  • sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS Office und Typo3
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Einsatzfreude
  • organisatorisches Geschick, schnelle Auffassungsgabe und Verständnis für komplexe Zusammenhänge
  • selbstständige, exakte Arbeitsweise
  • Sie sind zuständig für alle digitalen Medien des Freilichtmuseums und seiner Außenstellen. Während
  • Ihres Volontariats haben Sie die Chance, den Relaunch der Websites zu betreuen. Im Sinne des
  • integralen Marketings erhalten Sie Einblick in alle Arbeitsbereiche der Abteilung PR + Marketing (u.a. Druckmedien, Pressearbeit, Werbematerialien) und in die Veranstaltungsorganisation.

Geboten werden

  • praxisbezogene, umfassende Ausbildung in einem innovativen Museum
  • aktive Mitarbeit mit hoher Eigenverantwortung in einem dynamischen Team
  • Vermittlung von modernen Methoden des Museumsmanagements
  • Teilnahme am internen Fortbildungsprogramm
  • Teilnahme an den Qualifizierungsmaßnahmen für Volontäre des Museumsverbands
  • Niedersachsen und Bremen e.V.

Mehr Infos

Kontakt:
Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg
Carina Meyer
Am Kiekeberg 1
21224 Rosengarten-Ehestorf
bewerbung@kiekeberg-museum.de
www.kiekeberg-museum.de

Marion Junker
+49  (0)40 – 79 01 76-12 oder E-Mail 

Studium

Die besten ISAF Blitzlichter – Praxissemester

Wie jedes Jahr wurden auch 2018  > mehr

Die besten ISAF Blitzlichter – Auslandssemester

Wie jedes Jahr wurden auch 2018  > mehr

Veranstaltungen

Produktive Störungen bei der ISAF-Feier auf dem 5. Freizeitkongress

Seit einigen Jahren beim Freizeitkongress dabei,  > mehr

Presseinformation: Kongressbilanz 2018

Technikfolgenabschätzung für die digitale Freizeit 4.0  > mehr