Publikationen

Projekt des MLT: Der Bremer Kunstpfad

Kunst residiert nicht nur in dafür vorgesehenen Galerien, privaten Sammlungen oder gestalteten Landschaften – der urbane öffentliche Raum bietet auch spannende Räume für Kunst.

Im Bremer öffentlichen Raum befinden sich viele Kunstwerke, ein Dutzend von diesen ergeben einen Pfad, welcher an der Bremer Kunsthalle startet und an lang der Weserpromenade zur Weserburg führt. Für Kunst Neulinge und Kenner entstand hier unter dem Radar der Öffentlichkeit eine Ansammlung an Kunstwerken, welche sich in weniger als 1 Stunde betrachten und genießen lassen.

Unter mehreren Projektgruppen wurde ein Konzept entwickelt, welches sich auf das Sehen, Hören, Fühlen und das subjektive Erleben der Sinnlichkeit in Bezug auf Kunst konzentriert.

Eine ausführliche Broschüre finden Sie hier.

Produkt des MLT International Studies of Leisure and Tourism

Zu sehen sind: Helena Reining (ISAF-Studentin) und Prof. Maria Clarke (Architektur)

Netzwerk

Zirkustrainer*in gesucht

Der Verein KULTURcirqueL e.V. bietet zirkuspädagogische,  > mehr

Geschäftsführung für das Doku Blumenthal gesucht

Für das DOKU Blumenthal sucht der  > mehr

Studium

Nachhaltiges Lernen in der Erlebniswelt „botanika“

Erleben mit allen Sinnen, selbst aktiv  > mehr

Gästeführungen 2019/20

Auch in diesem Jahr geben die  > mehr

Forschung

Handbuch Freizeitsoziologie

Freericks, Renate / Brinkmann, Dieter (Hrsg.):  > mehr

Zukunftsfähige Freizeit

Erster Bremer Freizeitkongress – Band 1  > mehr

Veranstaltungen

Neu: Sammelband mit den Themen des 6. Freizeitkongresses geplant.

Der kommende Bremer Freizeitkongress muss auf  > mehr

Freizeitkongress 2020 – verschoben

Am 20. und 21. November 2020  > mehr