News / Blog

Netzwerk

Netzwerk Freizeitwissenschaft diskutiert über die Bedeutung und Perspektive des Studienbereichs Freizeit und Tourismus

Lehrende, Alumni und Studierende der Hochschule Bremen sowie Vertreter weiterer Hochschulen und verschiedener Bremer Institutionen trafen sich nach dem 3. Bremer Freizeitkongress um sich angesichts der bundesweiten aktuellen hochschulpolitischen Entwicklungen über die Zukunft des Wissenschaftsbereiches Freizeit und Tourismus auszutauschen.  > mehr

Bremer Freizeitkongress

3. Bremer Freizeitkongress ein voller Erfolg!

Viele zufriedene Teilnehmende, spannende Themen, anregende Diskussionen und ein erfolgreiches Abendevent – so blicken wir gern auf den Freizeitkongress zurück!  > mehr

Netzwerk

Absolventen-Befragung

Die Ergebnisse können sich sehen lassen und sie sind so vielfältig wie die Studiengänge selbst.  > mehr

Allgemein

Archiv zum Rechtsextremismus und minderheitenfeindlicher Gewalt

Aktuell ist eine Erweiterung „Sammlungsschwerpunkt Rechtsextremismus in Bremen“ zu Materialien der Sozialen Arbeit im Aufbau. Hierzu gehören: Zeitungsartikel und andere Materialien zu rechtsextremen Erscheinungen Materialien und Projektberichte sowie Kontaktdaten zu Einrichtungen, Initiativen und Netzwerken gegen Rechtsextremismus in Bremen.  > mehr

Veranstaltungen

Vorstellung des Sparkassen Tourismusbarometers Niedersachsen

Am 2. Juni wird in Hannover das jährlich erscheinende Sparkassen Tourismusbarometer Niedersachsen vorgestellt. Dieses Jahr widmen sich die Referenten dem Schwerpunkt Digitalisierung.  > mehr

Alumni@work

Sandra @ work

Sandra Conrad-Juhls konnte im ISAF-Studium ihre Talente aufblühen lassen!  > mehr

Alumni@work

Elisabeth @ work

ISAF-Alumna Elisabeth ist im Nationalparkbetrieb Donau-Auen, der im Schloss Eckartsau angesiedelt ist, für das Tourismus- und Schlossmanagement zuständig . Was sich dahinter verbirgt, ist fast so bunt wie ISAF.  > mehr

Forschung

IFKA

Das Forschungsinstitut arbeitet eng mit dem Internationalen Studiengang Angewandte Freizeitwissenschaft (ISAF) und dem Master „International Studies of Leisure and Tourism“ (MLT) der Hochschule Bremen zusammen.  > mehr

Publikationen

Marketing

Dieses Lehrbuch vermittelt die Grundlagen des Tourismus- und Freizeitmarketings und bietet entsprechende Best-Practice-Beispiele an.  > mehr

Publikationen

Freizeitwissenschaft: Handbuch

Mit diesem Buch werden Grundlagen und Perspektiven der Freizeitwissenschaft aufgezeigt. Im Fokus steht die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit Freizeit als einem zentralen Lebensbereich in unserer Gesellschaft.  > mehr

Netzwerk

Referent*in (m/w/d) „Kommunikation, Marketing und Veranstaltungs- management“

Nachhaltigkeit und insbesondere der Klimawandel gewinnen  > mehr

Referent*in (m/w/d) zu Fragen der Treib- hausgas-Reduktion im Tourismus

Nachhaltigkeit und insbesondere der Klimawandel gewinnen  > mehr

Studium

Online-Infoveranstaltung für Studienintressierte

Alle Informationen und den Einladungslink zu  > mehr

Blitzlichter Auslandssemester

Alle Jahre wieder dürfen wir gespannt  > mehr

Forschung

Handbuch Freizeitsoziologie

Freericks, Renate / Brinkmann, Dieter (Hrsg.):  > mehr

Zukunftsfähige Freizeit

Erster Bremer Freizeitkongress – Band 1  > mehr

Veranstaltungen

Online-Infoveranstaltung für Studienintressierte

Alle Informationen und den Einladungslink zu  > mehr

Neu: Sammelband mit den Themen des 6. Freizeitkongresses geplant.

Der kommende Bremer Freizeitkongress muss auf  > mehr