Jobs und NewsNetzwerk

Trainee (m/w/d) im Bereich Kulturmanagement & Musikvermittlung (MusikMobil)

Der gemeinnützige Verein The Young ClassX begeistert als soziales Musikförderprogramm Kinder und Jugendliche aus ganz Hamburg für Musik. Gesucht wirst bis zum 20.05.2022 DU als Verstärkung in einem jungen, agilen Team, um Erfahrungen zu sammeln und eigene Ideen einzubringen. 40h/Woche, 18 Monate, Vollzeit, 1800,-€ brutto

Wenn Du dich für (klassische) Musik sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen begeisterst, gut organisiert und zuverlässig bist, eine belastbare Arbeitsweise mitbringst, aufgeschlossen, kommunikativ, flexibel und auch mal bereit bist, abends oder am Wochenende zu arbeiten, könnten schon bald folgende Aufgaben auf dich zukommen:

  • Koordination und Weiterentwicklung des MusikMobil Hamburg
  • Planung, Durchführung und Nachbereitung von MusikMobil Fahrten
  • Organisation und Betreuung des MusikMobil Seminar an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
  • Kommunikation mit Studierenden, Lehrenden und Kooperationspartnern
  • Pflege und den Ausbau des Netzwerks an Kooperationspartnern für das MusikMobil
  • Unterstützung des Teams bei der Organisation und Durchführung weiterer Konzerte und Veranstaltungen auch in den anderen Modulen
  • Aufgaben im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erstellung von Inhalten für Newsletter, Website, Blog und Social Media (Instagram, Facebook, TikTok)

Kontaktdaten und weitere Informationen finden Sie hier.

Studium

Online-Infoveranstaltung für Studienintressierte

Alle Informationen und den Einladungslink zu  > mehr

Blitzlichter Auslandssemester

Alle Jahre wieder dürfen wir gespannt  > mehr

Forschung

Handbuch Freizeitsoziologie

Freericks, Renate / Brinkmann, Dieter (Hrsg.):  > mehr

Zukunftsfähige Freizeit

Erster Bremer Freizeitkongress – Band 1  > mehr

Veranstaltungen

Online-Infoveranstaltung für Studienintressierte

Alle Informationen und den Einladungslink zu  > mehr

Neu: Sammelband mit den Themen des 6. Freizeitkongresses geplant.

Der kommende Bremer Freizeitkongress muss auf  > mehr